Raus aus dem Geld-Spiel

Diskussionen rund um das Buch von Robert Scheinfeld


    Ist jemand von Euch bereits in Phase 3 ?

    Michaele
    Michaele

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 30.05.11
    Alter : 50
    Ort : Karlsruhe

     Ist jemand von Euch bereits in Phase 3 ? Empty Ist jemand von Euch bereits in Phase 3 ?

    Beitrag  Michaele am Mo Mai 30, 2011 11:01 pm

    Ein herzliches Hallo an alle,

    ich freue mich, auf dieses Forum gestossen zu sein, da ich den Prozess seit 2 Monaten quasi täglich anwende und mich gerne austauschen möchte mit anderen, die das vielleicht schon länger machen.
    Jetzt meine Frage an Euch:
    Auf den Videos seiner Webseite spricht Robert davon, dass man in Phase 3 angekommen ist, wenn man "in der Sonne spielt", also den Durchbruch geschafft hat.
    Fortan ist Realität:
    infinite joy, infinite abundance, infinite wisdom, infinite power!!!


    WOW - haben will!! sunny

    Ich möchte so sehr, dass das stimmt und ich dort ankomme, aber immer wieder tut sich gar nichts und ich denke, ich sitze einem totalen Quatsch auf.... No
    Ich habe das Energie-Rückholen auch schon sehr stark gespürt, aber Matrix Energetics ud LoA fand ich stärker in der direkten Wirkung....
    Allerdings niemals im Geldthema: Katastrophe und immer mehr Katastrophe... Sad

    Ich würde einfach gerne Leute kennen, die sagen, ja das ist tatsächlich so: Der Durchbruch kommt. und das Leben dann ist wunderbar und Deine Erfahrungen sind normal und vielleicht kannst Du noch hier und da folgendes verändern........ Wink

    Vielen Dank im voraus fürs Lesen und vielleicht antworten, Michaele

    P.S: Wie kann man eigentlich ein Foto hochladen?
    Question
    elfchen
    elfchen

    Anzahl der Beiträge : 132
    Anmeldedatum : 27.12.09
    Ort : Bayern

     Ist jemand von Euch bereits in Phase 3 ? Empty Re: Ist jemand von Euch bereits in Phase 3 ?

    Beitrag  elfchen am Mi Jun 01, 2011 4:45 pm

    Hallo Michaele,

    erstmal herzlich willkommen hier.

    Ich finde, Du solltest das machen, was sich für Dich gut anfühlt.
    Wenn Du das JETZT ablehnst, dann gibst Du noch mehr Energie hinein. Annehmen was ist, das ist für mich sehr wichtig. Dann kannst Du auch die Energie daraus zurückholen.

    Für mich ist es ein gesunder Mix, ganz nach meinem Gefühl.

    Zu Deiner Frage, ich weiß nicht in welcher Phase ich mich befinde. Ich denke, mal so mal so. Wenn ich mich "im Fluss fühle", dann klappt einfach alles, weil mein Vertrauen ins Leben dann sehr groß ist. Es ist immer richtig, wie es ist. Dann erfüllen sich auch Dinge in sehr seltsamer Art und Weise, die ich mir nie so ausgedacht hätte. Ich werde dann immer wieder überrascht.
    Es gibt aber auch Phasen, in denen ich nicht so gut drauf bin, die halten sich aber in Grenzen und vor allem sind sie sehr schnell wieder vorbei. Früher was das eindeutig länger, jetzt ist es mal sehr selten ein halber Tag oder auch nur eine Stunde.

    Lies Dich vielleicht mal hier ein bisschen ein. Hier sind sehr verschiedene Meinungen über diese Methode vertreten. Die meisten wenden sie wohl nicht in der reinen Form an, sondern verschiedene Techniken. Ganz aus dem Bauch heraus.

    Wünsche Dir alles Gute, und das mit dem Finanziellen, das wird auch noch.
    Rosi

    unitcircle
    unitcircle

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 26.02.10
    Alter : 58

     Ist jemand von Euch bereits in Phase 3 ? Empty Re: Ist jemand von Euch bereits in Phase 3 ?

    Beitrag  unitcircle am Do Jun 02, 2011 12:43 am

    Hallo Michaele, hallo elfchen,

    @Michaele: auch von mir ein herzliches Willkommen!

    Ich habe auch schon oft gedacht, das ist totaler Quatsch das kann doch garnicht funktionieren. in dem Moment bin ich in Phase 1 der vom Ego bestimmt wird. Aber dann meldet sich mein inneres Kind(das sehr an Magie glaubt) probier doch einfach mal den Prozess! Schaden kann es ja nicht! und dann schauen wir mal, was dann passiert!

    Das ist der Moment wo Wunder geschehen oder etwas ins Rollen gebracht wird.

    Ich denke, das alles spielerisch passiert - ohne Zwang und Hintergedanken. Genauso wie Kinder spielen!

    Ich selber habe über ein Jahr gebraucht um den Prozess und den Miniprozess zu verinnerlichen. Dazu die Wertschätzung und die dazu gehörigen Gedanken.

    Seitdem ich das fast wie im Schlaf beherrsche, passieren die wundervollsten Sachen.

    Im Aussen haben sich kaum merklich was geändert, aber im Innern hat sich meine Einstellung zu meinem Leben gewaltig geändert! Das Äussere stellt sich verzögert ein - im Großen und Ganzen zwei Jahre verzögert, aber ich weiss das sich das ändern wird. So war es vor ca. 3 Jahre, als mein Wunsch gesund zu werden sehr groß war. 1/2 Jahr Vorlaufzeit und da begann sich mein Leben zu ändern. Ich wurde sehr krank und war 5 Wochen im Krankenhaus mein jüngster Sohn ist zu einer Pflegefamilie gekommen, knapp 1!2 Jahr später Reha und zur gleichen Zeit hat sich mein Ehemann sich von mir getrennt, 1/2 Jahr später Einreichung der Scheidung, 1/2 Jahr später wurde es besser - beantragte Rente wurde bewilligt.Okay mir wurde Zeit gelassen, den vorzeitigen Ruhestand zu geniessen, aber nach einem halben Jahr musste ich mit meinen beiden anderen Söhnen umziehen. Wieder ein halbes Jahr später habe ich Privatinsolvenz eingreicht und die Scheidung wurde ausgeprochen und rechtskräftig. da wären wir im Heute angelangt.

    Ich hatte vor zwei Jahren den Wunsch eine gewisse Summe zu erhalten. na klar ich hab zusammen mit meinen damaligen Ehemann eine Einkommenssteuererklärung beim FA eingereicht, dadurch bekomme ich die Summe- denkste. Mein untreuer Ehegespons hat natürlich nach seinem Auszug die getrennte Veranlagung beim Fa beantragt und dem ist stattgegeben worden und ich ging leer aus und musste zusätzlich die Rechnung des Steuerberaters bezahlen. Nun gut, mir wäre die Möglichkeit des Zugewinnsausgleichs geblieben, aber hatte ich dazu noch Geduld und Lust und das Mass an Streitsüchtigkei? Nein hatte ich nicht. Ich wollte nur noch meine Ruhe und das was mir zusteht......Heute habe ich das Scheidungsurteil erhalten. Die o.g. gewünschte Summe habe ich im Versorgungsausgleich in Form einer internen Teilung einer Lebensversicherung erhalten. Und das auch noch insolvenzgeschützt!

    Natürlich bedeutete es Rückschau zu halten und den menschen zu vergeben die mir wehgetan haben. Aber auch da war es nur spielerisch, zwar ernstgemeint aber ohne große Kraftanstrengung. Nach dem Motto, schau mal es kann ja niemanden schaden, vergib ihnen, schaun wir mal was dabei herauskommt.

    It´s a kind of magic!!!!

    Viel Spass beim Prozess!!!

    LG
    Hanna



    Bianca
    Bianca

    Anzahl der Beiträge : 54
    Anmeldedatum : 26.11.10

     Ist jemand von Euch bereits in Phase 3 ? Empty Re: Ist jemand von Euch bereits in Phase 3 ?

    Beitrag  Bianca am Do Jun 02, 2011 12:34 pm

    Hallo Ihr alle!

    Also. Mein Fazit: Jawohl, es gibt Fortschritte dank des Prozesses

    ABER: Ich mache das Ganze, auch seit ich das "Dianetik" durchstudiert habe, MIT der Realität

    Das heißt: Ich ziehe aus allem negativen massig Energie, vergebe viel und tadaaa, mein Leben macht sich

    Wertschätzung, jawohl, das ist das Wichtigste

    Und ansonsten, wirklich ziehen, Energie aus allem Negativen und wusch! Es löst sich auf

    Aber wie gesagt, nicht mit diesem "Es ist nicht wahr", sondern viel mehr "Okay, da haste Mist geschaffen, wurscht, weiter im Text" Very Happy

    Also nichts mit: Alles nicht echt, sondern: Echt, aber jederzeit änderbar

    Dies einfach meine Erfahrungen. Und es ist mir mit Verlaub pupsegal, welche Phase das nu ist, Hauptsache, ich fühl mich pudelwohl und erreiche immer schneller meine Ziele

    Very Happy

    Viel Spaß Dir weiterhin mit dem Üben!
    Michaele
    Michaele

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 30.05.11
    Alter : 50
    Ort : Karlsruhe

     Ist jemand von Euch bereits in Phase 3 ? Empty Re: Ist jemand von Euch bereits in Phase 3 ?

    Beitrag  Michaele am Sa Jun 25, 2011 12:52 am

    Hallo Ihr!

    Vielen Dank für Eure Antworten und die Willkommensgrüße!

    Ich war mal wieder in der Alltagsmühle gefangen und zuuuu müüüüde für das Forumieren, ausserdem einige Tage weg.
    Also vielmals sorry Embarassed für das bisher nicht Antworten, ist sonst nicht meine Art. No

    Gerade war ich auch noch mal paar Tage bei ME, Richard Bartlett und es war wundervoll und sehr bewegend!

    Und ich habe im Vergleich zum letzten Mal doch Riesenunterschiede in mir bemerkt.

    Ja, das Annehmen und nicht weghaben wollen - das ist es wohl und wird es noch eine Weile sein....

    Liebe Grüße und Euch alles Gute, Michaele
    achim-martin
    achim-martin

    Anzahl der Beiträge : 487
    Anmeldedatum : 15.03.10
    Alter : 59
    Ort : Maspalomas, Gran Canaria, Spanien

     Ist jemand von Euch bereits in Phase 3 ? Empty Re: Ist jemand von Euch bereits in Phase 3 ?

    Beitrag  achim-martin am Do Jul 14, 2011 9:06 pm

    Hallo,

    aus meiner Sicht kann es alles recht schnell gehen. Das hängt einzig davon ab, wie schnell man seine Blockaden loslässt und sich öffnet, also die Wunder der eigenen Schöpfung reinlässt.

    Akzeptanz und loslassen. Nichts tun, einfach abwarten und sein höheres Selbst es erledigen lassen. Der Prozess kann dabei mental sehr sehr hilfreich sein.

    Wie weiter oben schon gesagt, helfen oft unterschiedliche Techniken weiter - aber letzten Endes geht es immer um die gleiche Sache.

    Ich habe jetzt z.B. mal das erste Buch von Esther und Jerry Hicks gelesen, bzw. bin bei Kap 25 angelangt. Natürlich ist da nichts für mich wirklich Neues dabei. Dennoch erklären Abraham dort sehr eingängig, wieso und weshalb das alles so ist wie es ist. Und das wiederrum tat mir sehr sehr gut - gute Gefühle, sprich Erfolg und Glück als Resultat.
    Ein Beispiel aus dem Buch latuete: Esther wünschte sich einmal in Texas Regen. Sie fragte: "Abraham, ich will das es regnet." und die antworteten, "Esther, nach allem was Du weißt, glaubst Du ernsthaft, dass Du aus diesem Gefühl des Mangels heraus - da nutzt auch Dein Lächeln bei der Bitte nichts - dass Du aus diesem Gefühl heraus Regen bekommst, bzw. erschaffst?
    Wieso willst Du Regen?"
    Esther: " damit der Rasen wieder grün wird. Damit die kleinen Tiere nicht mehr nur von den künstlichen Tränken trinken können, damit die Natur aufblühen kann."
    ABraham: "Siehst Du, jetzt bist Du in der richtigen Schwingung, jetzt ziehst Du ihn an, den Regen."

    Also immer dran denken, man selbst erschafft, indem man in Harmonie mit dem Gewünschten geht. Sich vorstellt, das es wunderbar ist, wenn man es erreicht hat, oder noch besser, man hätte es schon erreicht und dann einfach nur glücklich sein.

    Der Prozess kann das physisch unterstützen und beschleunigen. Es klappt immer und überall. Jeder Zeit kann man loslegen, nicht warten - einfach machen und sich auf die Zukunft in der Gegenwart freuen!

    lg Achim Smile
    Rhea
    Rhea

    Anzahl der Beiträge : 376
    Anmeldedatum : 18.12.09

     Ist jemand von Euch bereits in Phase 3 ? Empty Re: Ist jemand von Euch bereits in Phase 3 ?

    Beitrag  Rhea am Fr Jul 15, 2011 8:41 am

    Ein bisschen offtopic:

    Namasté!

    Ich habe mich die Woche mit jemanden getroffen, der auch bei Bartlett war. Wir haben uns für eine Dreier-Übungsgruppe verabredet und sehen uns am Montag, weil wir danach alle im Urlaub sind.

    Ansonsten:
    Ich habe mir ganz wunderbare Schöpfungen kreiert. Alles noch viel besser als vor ein paar Monaten. Bin total glücklich, selten online.

    Bin zwischendurch an meine tiefsten Schmerzen gekommen. Kam mit dem Scheinfeld-Prozess da nicht richtig weiter, weil wirklich tiefste Schmerzen. "Zufällig" hatte ich von http://www.coaching-wings.de Verena Wilden gehört, die einer Freundin von Robert Betz empfohlen worden war, also von Robert der Freundin empfohlen. Zusammen mit zwei Familienaufstellungen kurz vorher, in der ich noch den Segen von Vater und Mutter bekommen habe, hat mich die telefonische Sitzung um Welten weitergebracht.

    Smile Rhea
    Michaele
    Michaele

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 30.05.11
    Alter : 50
    Ort : Karlsruhe

     Ist jemand von Euch bereits in Phase 3 ? Empty Re: Ist jemand von Euch bereits in Phase 3 ?

    Beitrag  Michaele am Fr Jul 15, 2011 1:02 pm

    Liebe Rhea und Ihr anderen,

    das hört sich wunderbar an.
    Danke für das Teilen und für Deine Empfehlung.

    Ich bin jetzt auch durch Bartlett und den Scheinfeld-Prozess an tiefste Schmerzen gekommen und fühle mich jetzt enorm erleichtert und um Welten näher am Annehmen und ins Herznehmen und damit auch der inneren Freude den Weg freimachen.

    Noch mal sehr sehr geholfen hat mir in punkto Scheinfeld-Prozess folgendes Video (vielleicht kennt Ihr es ja, er hat es gerade rumgeschickt):

    <http://www.robertscheinfeld.com/big-key.html>

    Noch mal ein Meilenstein in Sachen Annehmen. Den Prozess kann man tatsächlich falsch verstehen, wenn man vor allem wegmachen/haben will.

    Ja und natürlich Ho opono pono war ganz wesentlich in der jüngsten Zeit!!

    Alles Gute und herzliche Grüße, Michaele sunny

    Gesponserte Inhalte

     Ist jemand von Euch bereits in Phase 3 ? Empty Re: Ist jemand von Euch bereits in Phase 3 ?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Dez 10, 2019 7:24 pm