Raus aus dem Geld-Spiel

Diskussionen rund um das Buch von Robert Scheinfeld


    GANZ WICHTIG - bitte unbedingt lesen!

    avatar
    helmut b.

    Anzahl der Beiträge : 174
    Anmeldedatum : 09.04.10

    GANZ WICHTIG - bitte unbedingt lesen! - Seite 4 Empty Re: GANZ WICHTIG - bitte unbedingt lesen!

    Beitrag  helmut b. am Mi Apr 13, 2011 1:23 pm

    Namasté Dieter - sehr schönes Lied - fand es allerdings auch ein wenig zu lang. Auch von mir ein herzliches Willkommen. Liebe Grüsse von Helmut
    avatar
    LoftL

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 03.02.12

    GANZ WICHTIG - bitte unbedingt lesen! - Seite 4 Empty Danke für diesen neuen Morgen, danke für.... danke, daß ich all meine Sorgen auf Dich werfen mag!!

    Beitrag  LoftL am Sa Feb 04, 2012 1:30 am

    Danke für all die Beiträge hier:

    - Als ich anfing zu schreiben, wurde mir erst bewußt, wieviel und welche Gefühle ich beim Lesen der Beträgte hatte - jede Menge Möglichkeiten, den Prozess anzuwenden: Gerade konnte ich das Gefühl Ungeduld (eine Form von Unwohlsein) als das Ergebnis meiner Kreation wertschätzen. Nochmals Danke an alle!! Wenn ich Gefühle des Unwohlseins hatte, dann lassen sie sich alle unter Gefühle der Einschränkung und Begrenzung subsummieren. Also, genau dafür habe ich mir die Artikel des Forums, die ich lese ausgesucht.

    - Wenn ich hier von "ich" spreche, dann im Sinne von Scheinfeld, der nie vom ICH als Individuum schreibt, sondern vom Erweiterten Selbst - wer mag, stellt sich sein Höheres Selbst bzw. sich in Verbindung mit demselben vor.
    Nur weil es keinen Begriff in unsere Sprache gibt, auf den sich alle im Phase-1 Spiel geeinigt haben, heißt das noch nicht, daß das, was Scheinfeld schreibt, alles Irrsinn oder ähnliches ist.

    - Scheinfeld setzt Puzzleteile zusammen, denn es gibt nichts zu analysieren und zu zerteilen. Sagte es doch schon Krishnamurti, daß wir mit unserem Denken uns von der Einheit und damit dem direkten Erleben abtrennen, was ich nur intelektuell verstanden hatte. Dank an Scheinfeld, denn auch jetzt bekommt es für mich immer mehr gefühlten Sinn.

    Ich merke, daß es gut war, mindestens zwei Bücher von Scheinfeld gelesen zu haben und eines dabei eben auch in Englisch. Je mehr ich davon lese, um so ruhiger werde ich und das Hirnen reduziert sich bei mir und das Fühlen nimmt zu. So oft wurde mir gesagt, ich sei immer in Verstand und nicht bei meinen Gefühlen! Ich habe es nie begriffen. Doch jetzt ist es für mich glasklar, auch wenn die Schauspieler in meinem Hologramm selbst etwas ganz anderes darunter verstanden haben sollten: Mein Ego mitsamt seinem Analysieren, Philosophieren und Bewerten hat ausgedient. Das Leben wird dabei von ganz alleine leicht und ohne Anstrengung, daß ich mich auf Positives konzentriere.
    Ich brauche an meinem Leben nichts zu ändern, zu verbessern und mir Phase-1 Ziele zu setzen oder grübeln, ob ich etwas in meinem Leben falsch gemacht oder etwas verpaßt habe. Ich brauche mir auch keine Gedanken über Phase-2 Ziele zu machen oder wie diese Phase sein wird.

    Ich kann einfach sein! Und dabei mit Schmackes Geisterbahn fahren oder im Spiegelkabinett wandern und "mich" staunend daran erfreuen, daß wir - denn wir sind ja, was mir, d.h. meinem Egao ja früher nie gefallen hat, alle ein Bewußtsein, also all-eins - derart perfekt diesen vierdimensionalen Film erschaffen haben.
    Ja, ich werde ES vielleicht nie verstehen, so wenig wie Gott, aber das ist auch nicht not-wendig, es reicht, es zu lieben wie wir gelehrt wurden Gott zu lieben! Wir dürfen uns vom strafenden (=einengenden Vater) von Phase 1 verabschieden und wieder in die Einheit nach Hause kehren mit einem permanenten inneren JA - und wenn es nicht da ist, dann mit dem Prozess die Energie dazu zurückholen.
    Danke nochmals an alle für Euren Beitrag in "meinem" vier- oder mehrdimensionalen Hologramm! sunny
    achim-martin
    achim-martin

    Anzahl der Beiträge : 487
    Anmeldedatum : 15.03.10
    Alter : 59
    Ort : Maspalomas, Gran Canaria, Spanien

    GANZ WICHTIG - bitte unbedingt lesen! - Seite 4 Empty Re: GANZ WICHTIG - bitte unbedingt lesen!

    Beitrag  achim-martin am Mo Feb 06, 2012 3:37 pm

    Hast Du schön formuliert. Jeder, der sich ernsthaft mit dem bisher Erlebten auseinandersetzt, kommt irgendwann zu solcherlei oder ähnlichen Schlüssen.

    Nachdem ich ebenfalls seit geraumer Zeit mit Hilfe dieser Techniken und wohl auch Glaubenssätzen wie vom Barfußdoc oder Ratschlägen von Abraham lebe, geht alles wie von selbst und immer gut aus. Das war vorher ganz anders.

    Zwei Dinge sind bei mir z.Zt. dabei mt einem Kuriositäts-Fragezeichen versehen: Zum Einen stellt sich mir die Frage, ob mein höheres Selbst, oder auch unser aller höheres Selbst dies vor meiner Manifestation in diesem speziellen Körper so beabsichtigt hat - also diese Erkenntnis zu erlangen...?
    Aber auch, ob man dann in der nächsten Inkarnation aufs Neue, nur mit anderen Rezepten arbeitet?

    Aber auch ein Fragezeichen, wie es sein kann, dass man wirklich gesetzestreu das erlebt, was man deutlich ausgesprochen beabsichtigt hat. Also ich z.B. mach mir ab und an immer mal wieder "nen Kopf" über irgendwelche möglichen kommenden Probleme. Auslöser können Mitmenschen oder auch die Medien sein, oder nur Langeweile.
    Da ich dies weis, gehe ich dem Barfußdoc Ratschlag nach und sage in den täglichen Meditationen stets: "...auch wenn ich mal wieder grübele und schwarzsehe, so möchte ich doch, dass meine höheren Ziele, welche ich hier und jetzt formuliert habe, erreicht werden..., und zwar ohne die negativen Einflüsse meiner zeitweisen Sorgen und Grübeleien!" "Alles soll gut sein. Wohlsein, Liebe, Gesundheit für mich und alles um mich herum - ohne Ausnahme."
    Und das funktioniert. Ich mache mir seither auch keine Gedanken mehr, wenn ich negative Gedanken habe - ich kann sie loslasen, weil ich ja zuvor entsprechend meine wahren Absichten erklälrt habe. Und siehe da, alles entwickelt sich stets zum Besten.

    Wer weiß, irgendwann wird man ja wieder losgelöst vom Körper sein und die wahren Absichten zu hören bekommen.
    Denn eines ist doch auch zu bedenken: Wäre es nicht für den Gott in uns irgendwann sehr langweilig, wenn alles und jeder stets das bekommt, was er bewusst gewählt hat? Keine Störungen mehr von außen, keine Probleme...?

    In diesem Sinne, Euch allen eine schöne Winterwoche und grüße aus der Sonne!
    lg Achim Smile
    avatar
    LoftL

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 03.02.12

    GANZ WICHTIG - bitte unbedingt lesen! - Seite 4 Empty Re: GANZ WICHTIG - bitte unbedingt lesen!

    Beitrag  LoftL am Di Feb 07, 2012 1:31 am

    Hi Achim-Martin,
    danke für Dein feedback und Deine Gedanken. Ich kann leider nicht auf alles eingehen, was Du schreibst, aber die Frage, ob es bei der Leichtigkeit in Phase 2 nicht langweilig wird, ist mir natürlich auch in den Sinn gekommen. Gleichzeitig hat mich dieser Gedanke auch erschreckt: Bin ich süchtig nach Problemen? Welch ein Widerspruch! Bin ich krank? Wenn's brennt, dann flehen wir zu Gott (hier im Phase 1 Sinne), er möge uns doch erretten (und uns vor Schaden und Fegefeuer bewahren cat - und dann Angst vor Langeweile?!)
    Nein, darüber mache ich mir jetzt keine Gedanken mehr. Solange ich die Phase 2 noch nicht erlebt habe, habe ich keine Erfahrung - wie war das mit den Mokassins eines anderen gehen? - und kann nur darüber Hirnen - und dann bin ich raus aus dem Hier und Jetzt (siehe Eckhart Tolle). Deshalb tut mir Scheinfeld auch so gut, weil mir der Prozss bis jetzt sehr geholfen hat, weniger über "Gott und die Welt" und ihre ganzen Erscheinungen entweder in der Vergangenheit oder in die Zukunft gerichtet zu grübeln bzw. zu philosophieren (wobei sich letzteres ja viel gebildeter anhört lol! ).
    Wenn sich das Gefühl von innerem Frieden so weiterentwickelt wie bisher, dann ist das für mich mehr, als ich je zu erreichen glaubte. Nochmals Danke für Deine Denkanstöße - jetzt kann ich mit einem Lächeln auf den Lippen schlafen gehen. Sleep
    Sylvia
    achim-martin
    achim-martin

    Anzahl der Beiträge : 487
    Anmeldedatum : 15.03.10
    Alter : 59
    Ort : Maspalomas, Gran Canaria, Spanien

    GANZ WICHTIG - bitte unbedingt lesen! - Seite 4 Empty Re: GANZ WICHTIG - bitte unbedingt lesen!

    Beitrag  achim-martin am Sa Feb 11, 2012 10:24 pm

    Schön zu lesen, dass Du auch schon ähnlich nachgedacht hast.

    Na ja, ich nehme meine zuerst gemachten Bedenken auch nicht so ernst. Zu schön ist das Gefühl, nach und nach alles zu erreichen, was man sich so vorstellt. Und da jeder andere Ziele hat, wird es wohl auch nicht so schnell langweilig werden. Die Geschwindigkeit, wie sich Dinge entwickeln, erhöht sich jedenfalls dramatisch. Womöglich kann man da so eine oder andere Inkarnation (an die ich glaube) vermeiden, und so dazu beitragen, dass sich das universelle Bewusstsein noch einen Tick schneller ausdehnt.

    Allen noch ein schönes Wochenende

    lg Achim Smile

    Gesponserte Inhalte

    GANZ WICHTIG - bitte unbedingt lesen! - Seite 4 Empty Re: GANZ WICHTIG - bitte unbedingt lesen!

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Dez 10, 2019 6:35 pm