Raus aus dem Geld-Spiel

Diskussionen rund um das Buch von Robert Scheinfeld


    allg. Verunsicherung durch Raus aus dem Geldspiel

    avatar
    johanna-elisabeth

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 10.06.15

    allg. Verunsicherung durch Raus aus dem Geldspiel Empty allg. Verunsicherung durch Raus aus dem Geldspiel

    Beitrag  johanna-elisabeth am Do Jun 11, 2015 10:32 am

    Was ist noch real, wirklich?
    Woran kann ich mich halten, festhalten, wenn doch alles eine Erfindung meines Bewußtseins ist?
    Liebe zu Allem und jeder meiner Kreationen – ja, und wie ist es differenziert mit der Liebe zu meiner Kreation Partner, ist die real?

    Wenn ich mit dem Prozess arbeite, Energie  von meinen Schnecken im Garten nehme, verschwinden sie dann?
    Leider ist Herr Scheinfeld nicht der Frage nachgegangen, wie das ist, wenn viele, die Vielen habe ich erschaffen, das Gleiche kreiieren.

    Es wäre schön ins Gespräch zu gehen, bin gerade offensichtlich nicht so gut im Kreiieren eines leiblichen Gegenübers, um Anworten auf meine Fragen zu finden, wieder einen sichereren Stand zu bekommen.

    Ich bin finanziell auch nicht soo gut gestellt wie Herr Scheinfeld, als das ich meinen BlicK aufs Konto absolut außen vor lassen könnte – noch geht nur den Prozess dabei anzuwenden.

    Also, wer weiß Rat, hat eine Idee aus eigener Erfahrung mit dieser Arbeit?

    Dieses Buch ist gerade für mich das Ultimative. Alles Andere waren Hinführer und ich habe seeehr viel gelesen, immer wieder mit den verschiedensten Methoden gearbeitet. Ich habs immer wieder gelassen, weil es mich im Ende nicht überzeugt hat.
    Das Beste ist natürlich, daß ich, endlich, die Erlaubnis habe, tun & lassen zu können was ich will, wozu ich Lust habe, da ich ja eh alles kreiiere. Dann darfs auch nur noch Freude machen.

    Danke.
    avatar
    divbal

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 17.06.15

    allg. Verunsicherung durch Raus aus dem Geldspiel Empty Re: allg. Verunsicherung durch Raus aus dem Geldspiel

    Beitrag  divbal am Mi Jun 17, 2015 2:18 am

    Hallo Johanna-Elisabeth
    Dein Beitrag hat mich gleich dazu gebracht, mich in diesem Forum anzumelden. Ich lebe jetzt beinahe seit 2 Jahren in Phase 2. Was aber nicht auch bedeutet, dass ich raus aus dem Geldspiel bin. Aber ich zuversichtlich Smile
    Deine Beispielfrage mit der Schnecke, würde ich folgendermassen beantworten: Die Schnecke macht gar nichts Wink es ist eher so, dass sie für dich irgendwann mal zur Bedeutungslosigkeit verkommt. Also falls du "viel Energie" zum Thema Schnecken hast z.b. durch eine Phoebie, ziehst du durch die Anwendung des Prozesses die Energie weg, welche du zum Thema Schnecken dein Leben lang "investiert" hast, wahrscheinlich wirst du Schnecken dann sogut wie nicht mehr bemerken. Ich hatte z.B. eine Spinnenphobie und die ist deutlich abgeflacht und seit da lasse ich mich nur noch selten von Spinnen erschrecken und ich bemerke eindeutig weniger von diesen Kreaturen.
    Falls du Englisch sprichst bzw. vorallem verstehst, würde ich dir empfehlen die Website von Robert Scheinfeld zu besuchen und die Folgebücher von ihm zu lesen. Diese sind leider nicht in Deutsch erhältlich.
    Der Einstieg in Phase 2 war für mich oft ziemlich heftig und ich kann dir bestätigeb, dass genau die Dinge welche heftig erscheinen, richtig gute Möglichkeiten sind dir Energie zurückzuholen.
    Mir geht es bis heute ähnlich mit dem fehlenden Gegenüber, heute kann ich sagen das war für meine "Entwicklung" schon gut so.
    Melde dich bitte falls du dich weiter mit mir austauschen willst.
    Herzliche Grüsse aus der Schweiz
    avatar
    johanna-elisabeth

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 10.06.15

    allg. Verunsicherung durch Raus aus dem Geldspiel Empty Danke!

    Beitrag  johanna-elisabeth am Mi Jun 17, 2015 9:51 am

    Guten Morgen,
    das war schon hilfreich, Deine Antwort.
    Bei den Schnecken handelt es sich nicht um eine Phobie sondern eine Invasion im Garten und damit um das zunichtemachen meiner Ernte.
    Wenn ich Dich recht verstehe geht es um ein Erlernen von Gelassenheit. Was ist es sonst, wenn ich Energie von Dingen, Themen etc. abziehe, Eier platzen lasse, sie mich nicht mehr tangieren?
    Schön zu hören, daß Du schon 2 Jahre arbeitest. Alles ist für alles gut. Klar ist es dann auch gut KEIN Gegenüber zum Austausch zu haben.
    Ich bin gerade dabei meinem Mann das Buch vorzulesen und ich erzähle, wie es mir ergeht. Mal sehen, wo wir zusammen landen.
    Gute Kreationen und noch bessere Auflösungen!
    avatar
    divbal

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 17.06.15

    allg. Verunsicherung durch Raus aus dem Geldspiel Empty Gelassenheit und die Anderen

    Beitrag  divbal am Fr Jun 19, 2015 1:40 am

    Hallo nochmal
    Ja Gelassenheit stellte sich bei mir schon ein, bei den einen Themen gings schneller, an anderen arbeite ich noch Smile
    Zum Thema die Anderen, ich denke du meinst damit andere Menschen und was diese alles erschaffen, auch diesselben Dinge welche du erschaffen hast? Im Buch wird irgendwann das Thema "verwickelte Hierarchien" angesprochen und dass man damit nicht weit kommt. Der Verstand ist irgendwann überfordert. Das klingt vielleicht abgedroschen aber sich vorallem auf sich selber zu konzentrieren ist dabei ratsam. Irgendwann fallen einem die "Spiegelungen" auf, welche andere Menschen einem zeigen.
    Hast du dich auch schon dem Non-Dualismus gewidmet? Mir hat das irgendwann mal die grossen Aha Effekte gegeben, allerdings war ich Anfangs seeeehr verwirrt
    Grundsätzlich läuft der Verstand beim ganzen Thema im roten Bereich, zumindest bei mir war es so. Weil wie gesagt, es gibt Dinge die der Verstand einfach nicht erfassen kann. Ich glaube wenn es etwas gibt was wirklich real ist, dann ist es die Liebe. Ob diese zu deinem Partner nun erfunden ist oder nicht, ich meine Liebe ist immer echt Smile
    Ich wünsche auch dir weiterhin tolle Aha-Erlebnisse Smile
    avatar
    johanna-elisabeth

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 10.06.15

    allg. Verunsicherung durch Raus aus dem Geldspiel Empty Re: allg. Verunsicherung durch Raus aus dem Geldspiel

    Beitrag  johanna-elisabeth am Di Jun 30, 2015 4:01 pm

    Den Sommer habe ich kreiert :-))).
    Ja danke für Deine Antwort. Ja, es geht immer darum bei mir zu bleiben und ausschließlich da zu schauen, was schief ist, um das Ei zum platzen zu bringen.
    Non-Dualismus, habe ich schon vernommen, alles ist eins, das Eine ist alles.
    Schwarz/ weiß findet dort sein Ende.
    Der Verstand als Verhinderer, Hände in den Schoß legen und nur Prozessarbeit machen, um wirklich aussteigen zu können?
    In Phase 1 gibts sooo viele Verpflichtungen. Im Moment habe ich das Gefühl von diesen "un"bewußten Kreationen aufgefressen zu werden.
    Wenn ich dann wieder runterkomme, tue ich nur das was mir Freude macht.
    O. ist das Thema Geld das übergeordnet Behindernde, alles Andere fügt sich?
    Oh,oh, viel Arbeit und Geduld sind gefragt.
    Gruß!
    avatar
    divbal

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 17.06.15

    allg. Verunsicherung durch Raus aus dem Geldspiel Empty hello again ;)

    Beitrag  divbal am Fr Jul 24, 2015 10:33 pm

    Habe grade eine intensive Zeit hinter mir. Nennen es wir mal so; viele Möglichkeiten den Prozess anzuwenden ;D Ja der Verstand hat vieles aufgesogen im Laufe "seiner Zeit". Einfach Hände in den Schoss legen gelingt mir auch nicht immer aber tatsächlich scheint dies die Wahrheit aber nicht wirklich das Leben zu sein. Ich meine schon es geht um Freude.
    Wollte noch kurz sagen, dass das Buch "the ultimate key to happiness" von Scheinfeld sollte ab November dieses Jahr auf deutsch im Handel sein. Kann ich nur empfehlen und ich hoffe die Übersetzung ist etwas passender wie "Raus aus dem Geldspiel", ich fand es ist nicht wirklich in "Scheinfeld-Sprache" übersetzt aber das mögen Andere anders sehen.
    Ja dieser Sommer... ich hätte schwören können das war ich die den kreiert hat Wink aber egal alles sowieso ein und dasselbe Very Happy
    Ich wünsche dir weiterhin viele Momente die dir einfach Freude bereiten.
    Viele Grüsse
    Anita
    Rhea
    Rhea

    Anzahl der Beiträge : 376
    Anmeldedatum : 18.12.09

    allg. Verunsicherung durch Raus aus dem Geldspiel Empty Re: allg. Verunsicherung durch Raus aus dem Geldspiel

    Beitrag  Rhea am Fr Jul 31, 2015 8:59 am

    Hallo Anita!

    Danke für den Hinweis auf das neue Buch.

    Smile Rhea

    Gesponserte Inhalte

    allg. Verunsicherung durch Raus aus dem Geldspiel Empty Re: allg. Verunsicherung durch Raus aus dem Geldspiel

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Dez 16, 2019 3:53 am