Raus aus dem Geld-Spiel

Diskussionen rund um das Buch von Robert Scheinfeld


    Ich brauche dringend Eure Hilfe!

    ati
    ati

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 17.11.10

    Ich brauche dringend Eure Hilfe! Empty Ich brauche dringend Eure Hilfe!

    Beitrag  ati am So März 13, 2011 2:29 pm

    Hallo ihr Lieben!.
    Ich prozessiere seit ca. 1 Jahr und...

    ... die Prozessiererei führt mich in meine tiefsten Ängste und ich fühle mich in diesen Ängsten total gefangen, als ob ich nicht rauskommen könnte. Ich habe das Gefühl, daß ich verrückt werde so heftig sind die Angstattacken. Ich wache in der Nacht auf und spüre Angst und ich weiss nicht einmal vor was ich Angst habe. Ich prozessiere und es passiert nur mäßig etwas. Natürlich wird es etwas besser, aber der Mangel an Schlaf uns dieses Gefühl ständig unter Strom zu sein macht mich total fertig. Ich bin ein Mann der nicht weiss wohin er gehen soll und was er tuen soll, was er aus seinem Leben machen soll.Ich hänge total in der Luft, irgendwie unerklärlich, habe brutale Selbstzweifel, vor jedem Schritt Angst.Das geht schon seit ca. 3 Monaten. Meine Frau spürt meine Schwäche total. Sie hat es sehr sehr schwehr mit mir. Seit ich so schwach und verletzlich bin ist sie auch von mir enttäuscht und hält mich nicht mehr für den Mann den sie an ihrer Seite hätte. Aus diesem Ei habe ich schon viel Energie rausgeholt und es hat sich gebessert, trotzdem halten mich diverse Ängste gefangen die durch wirklich Kleinigkeiten ausgelöst werden. Alles scheint zusammen zu brechen und habe keine Kontrolle und vor Allem Kraft. Bitte um dringende Hilfe und Anregungen.
    Ich bin ziemlich am Ende meiner Kräfte. Ich weiss nicht was ich tuen soll, hatte jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen.

    Vielen Dank im Voraus

    Attila


    Zuletzt von ati am Mo März 14, 2011 9:27 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    searose
    searose

    Anzahl der Beiträge : 169
    Anmeldedatum : 30.05.10

    Ich brauche dringend Eure Hilfe! Empty Re: Ich brauche dringend Eure Hilfe!

    Beitrag  searose am So März 13, 2011 3:42 pm

    Hallo,

    und herzlich willkommen hier im Forum.

    Als ich eine Zeitlang nur mit dem Prozess und nur mit „Scheinfeld“ gelebt habe, ging es mir ähnlich wie Dir. Ich hatte zwar keine Ängste aber ich war ständig nur unglücklich und habe mich schlecht gefühlt.

    Ich habe dann sofort aufgehört mit dem Prozess und mich erst mal auf die bedingungslose Liebe konzentriert. Ich bin über mein Herzschakra in Resonanz zur bedingungslosen Liebe gegangen und hab mich dann das erste Mal wieder so richtig wohl gefühlt.

    Jetzt geht es mir wieder sehr gut im Gegensatz zur oben beschriebenen Zeit und ich höre fast jeden Tag das Hörbuch von E. Tolle „Leben im Jetzt“. Der beschreibt das so schön wenn wir Ängste haben, dann kommt es daher, dass unser Verstand in die Zukunft wandert, mit der Zukunft können wir nichts anfangen, weil sie überhaupt nicht existiert. Deswegen bildet sich wie er es sagt, eine Blase aus Angst und die schleppen wir mit uns herum. Ich kann dem nur zustimmen und wenn mich irgendein Gefühl der Negativität übermannt dann sage ich mir: „Hey was machst du gerade, wo sind deine Gedanken, achte auf das was du JETZT tust“.

    Angst ist eine Illusion, es sei denn Du wirst gerade von einem Löwen angegriffen, dann wäre sie von Natur aus berechtigt, aber das wird wohl nicht der Fall sein.

    Ich bin so aus dieser negativen Phase herausgekommen, vielleicht kann es Dir helfen.

    Liebe Grüße flower
    searose

    ati
    ati

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 17.11.10

    Ich brauche dringend Eure Hilfe! Empty Vielen Dank

    Beitrag  ati am So März 13, 2011 4:39 pm

    Hallo searose!

    Vielen Dank für Deine Hilfe!
    Ich würde es gerne beherzigen, nun wie macht man das?Smile
    Momentan wenn die Angst kommt, prozessiere ich. es wird etwas besser,
    aber die Grundstimmung die bleibt. Oder wenn mein Höheres Selbst so gnädig ist habe ich
    ein paar Stunden oder Tage Ruhe.
    Warum geht es manchen Menschen gut und manchen schlecht dabei?

    Lieben Gruss und vielen Dank

    ati
    achim-martin
    achim-martin

    Anzahl der Beiträge : 487
    Anmeldedatum : 15.03.10
    Alter : 59
    Ort : Maspalomas, Gran Canaria, Spanien

    Ich brauche dringend Eure Hilfe! Empty Re: Ich brauche dringend Eure Hilfe!

    Beitrag  achim-martin am So März 13, 2011 9:10 pm

    Hallo Ati,

    auch ich kann Searose nur zustimmen. Bitte lese aber genau, was sie schreibt. Lass jetzt mal kurz den Prozess beiseite. Du hast Dich offenbar so reingesteigert, dass Dich die Emotionen übermannten und Du erschöpft warst. (merke: Vergangenheitsform, das ist etwas, was auch ich mir immer wieder sagen muss)
    Beherzige Searoses EMpfehlungen, die muss ich daher nicht wiederholen. Liebe, Vergebung und Loslassen - das sind Schlüsselworte. Entspanne Dich so gut Du kannst (heißes Bad, Sex, was auch immer) und gebe Dich der Vergebung und Liebe hin.
    Danach bitte darum, eine Weile weniger Eier zu bekommen (Dich selbst, Deine Engel oder wen sonst).

    Viel Erfolg und Kraft

    Liebe Grüße

    Achim Smile
    searose
    searose

    Anzahl der Beiträge : 169
    Anmeldedatum : 30.05.10

    Ich brauche dringend Eure Hilfe! Empty Re: Ich brauche dringend Eure Hilfe!

    Beitrag  searose am So März 13, 2011 10:34 pm

    ati schrieb:Hallo searose!

    Warum geht es manchen Menschen gut und manchen schlecht dabei?


    Hallo ati,

    diese Frage habe ich mir nicht gestellt! Ich habe gemerkt, dass mir der Prozess nicht gut tat und einfach das gemacht (wie oben beschrieben) was mir gut tat und auch noch gut tut.

    Der Weg ist das was glücklich macht!!! Nicht das Ziel.

    Ich wünsch Dir und allen anderen noch einen schönen Abend. flower
    searose

    elfchen
    elfchen

    Anzahl der Beiträge : 132
    Anmeldedatum : 27.12.09
    Ort : Bayern

    Ich brauche dringend Eure Hilfe! Empty Re: Ich brauche dringend Eure Hilfe!

    Beitrag  elfchen am Mo März 14, 2011 9:59 am

    Hallo Ate,

    erstmal, ich kann den Prozess unterstützen und sagen, dass es wirklich hilft

    ABER

    eine große Gefahr sehe ich darin, dass man versucht ist, dass, was ist, abzulehnen. Und das bringt mich nicht weiter, im Gegenteil. Nein zu dem zu sagen, was ja schon da ist - die Angst bei Dir - das macht die Angst nur noch stärker. Sie will angenommen und geliebt sein, sie ist Dein Baby, Du hast sie selbst erschaffen.

    Das sagt auch der Prozess! Du hast sie erschaffen. Allerdings, wenn man zu schnell ist mit dem Prozess, also die Angst nur wegmachen möchte, dann funktioniert das nach meienr Erfahrung nicht. Mit mehr Erfahrung ist das dann wieder etwas anders.

    Versuche, die Angst zu fühlen. Nimm sie bejahend an. REde mit ihr!
    Sag, ich kann Dich jetzt fühlen und ich will dich jetzt fühlen. Du bist ja eh schon da. Du bist ja schon so lange da, und dann fühle. Geh mitten hinein in das Gefühl, die Angst kann Dir nichts tun. Es ist nur ein Gefühl und es ist Energie. Mache das immer wieder. Du kannst auch anschließend einfach nur Energie zurückholen, aber dieses Annehmen dabei ist sehr wichtig.
    Ich würde das einfach ein paar Wochen machen, Du wirst sehen, es entspannt sich.

    Es ist das Gesetz der Resonanz, was wir ablehnen, das wird verstärkt.
    Wenn wir den Prozess nicht exakt machen, dann kann es ganz leicht zur Ablehnung kommen. "ich mache den Prozess nur, damit das ganz schnell weggeht" funktioniert so nicht. Bleib erst mal nur bei "ich bin die Macht und die Gegenwart Gottes und ich habe diese Angst erschaffen" - und dann fühle und gut.

    Alles Liebe
    Rosi
    Yocara
    Yocara

    Anzahl der Beiträge : 78
    Anmeldedatum : 18.12.09

    Ich brauche dringend Eure Hilfe! Empty Re: Ich brauche dringend Eure Hilfe!

    Beitrag  Yocara am Mo März 14, 2011 4:45 pm

    Hallo Rosi !

    Ich bin da ganz bei dir !
    Very Happy

    Liebe Grüße
    Yocara
    avatar
    Gast
    Gast

    Ich brauche dringend Eure Hilfe! Empty Re: Ich brauche dringend Eure Hilfe!

    Beitrag  Gast am Di März 15, 2011 9:54 am

    ..eine große Gefahr sehe ich darin, dass man versucht ist, dass, was ist, abzulehnen. Und das bringt mich nicht weiter, im Gegenteil. Nein zu dem zu sagen, was ja schon da ist - die Angst bei Dir - das macht die Angst nur noch stärker. Sie will angenommen und geliebt sein, sie ist Dein Baby, Du hast sie selbst erschaffen.

    Rosi hat es ganz wunderbar auf den punkt gebracht - GENAU diesen fehler habe ich am anfang auch gemacht - ich wollte ganz schnell ganz viel zurückholen, wie ein galoppierendes pony..
    die gefühle habe ich dadurch nicht wirklich zugelassen sondern in fragmenten am fliessband durchgeschleusst - was zur folge hatte, das es mir am anfang schlechter ging, teils sogar mit panik attacken.
    ich habe dann - eher zufällig - den prozess einmal (abends im bett) RICHTIG intensiv gefühlt, vermutlich war ich zu müde die angst wegzudrücken. ich halte den prozess nach wie vor für eines der wirksamsten tools die ich bis jetzt kennen gelernt habe. in jedem falle ist es das schnellste für mich. die voraussetzung ist, sich vollkommen dem gefühl hinzugeben - das erfordert ein bisschen übung. dennoch - ich kenne leute, die damit überfordert sind und es muss nicht für jeden der ultimative weg sein. eine freundin von mir hat das ganze nach einiger zeit abgebrochen und ein halbes jahr pausiert - seit einigen wochen "prozessiert" sie wieder und seitdem flutscht es.
    ich wünsche dir alle gute!!
    mitch I love you
    avatar
    Energy

    Anzahl der Beiträge : 15
    Anmeldedatum : 12.02.11

    Ich brauche dringend Eure Hilfe! Empty Re: Ich brauche dringend Eure Hilfe!

    Beitrag  Energy am Mi März 16, 2011 8:40 pm

    Hallo Ati,

    hab deinen Beitrag gerade erst gelesen.
    Was du beschreibt hört sich schlicht nach handfesten Panikattacken an. Ich weiß wovon ich rede, denn ich "durfte" mich auch lange, lange damit befassen.
    Wenn du möchtest, schreib mir eine priv. Nachricht - vielleicht kann ich dir ein bißchen weiter helfen.
    Nein, ich bin keine Psychologin.

    Richtig ist, wie schon oben beschrieben, seine Gedanken zu sammeln und zu versuchen wirklich nur im JETZT zu leben.
    Ängste kommen immer aus der Vergangenheit, denn nur auf diese Erfahrungen können wir zurückgreifen.
    Versuch mal für den Anfang, wenn dich die Panik überfällt, ganz bewußt zu sagen: Stopp!!! Jetzt schau ich mal ganz genau hin. Gibt es wirklich etwas, was mich jetzt, in diesem Moment bedroht - etwas was mir jetzt schadet, weh tut, oder was auch immer. Und du wirst sehen, dass du diese Frage fast immer mit nein beantworten kannst. Das alleine kann schon eine starke Beruhigung sein.
    Und, das rate ich dir auch, lass es erst mal gut sein, mit dem Prozess. Wenn es dir dadurch so schlecht geht, ist es für dich im Moment nicht richtig. Deine Welt geht nicht unter, wenn du pausierst. Lass dir Zeit. Mot Gewalt, mit Druck, auch wenn es nur Zeitdruch ist, lässt es sich nicht lösen.

    Liebe Grüße
    Energy
    avatar
    helmut b.

    Anzahl der Beiträge : 174
    Anmeldedatum : 09.04.10

    Ich brauche dringend Eure Hilfe! Empty Re: Ich brauche dringend Eure Hilfe!

    Beitrag  helmut b. am Di März 22, 2011 3:45 pm

    Nanasté - schön, dass sich ein paar alte Hasen hier mal wieder kurz vor Ostern lesen lassen..... ich war auch mal weg, bin jetzt wieder da und kann auch nur bestätigen, was Rosi so schön beschrieben hat -

    mir ist auch eines aufgefallen, was im Grunde für ALLES gilt - gut Ding will Weile haben !! Es ist alles eine Sache der Übung und der ständigen Wiederholung - wenn es zu Beginn zu weh tut, dann noch mal zurück auf Los und langsam und behutsam die Geschichte noch mal beginnen.

    Ich bin zur Zeit im Umbruch, will beruflich kürzer treten und lerne jeden Tag etwas Neues über mich. Dinge, die vor ein paar Monaten noch undenkbar waren, werden jetzt von mir angegangen - das hat was mit Vertrauen in mir und in das Leben, was ich hier führe zu tun.

    Es gibt ein schönes Lied, was Vicky Leandros mal auf Deutsch gesungen hat - der Refrain geht in etwa so: " Was kann mir schon geschehen - ich liebe das Leben " - da steckt viel Wahrheit drin. Annehmen - ist auch so ein Schlüsselwort ( hallo Achim- neben Liebe - Vergebung - Loslassen natürlich ) !

    Alles Gute wünscht Euch allen
    Helmut

    Gesponserte Inhalte

    Ich brauche dringend Eure Hilfe! Empty Re: Ich brauche dringend Eure Hilfe!

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Dez 10, 2019 6:41 pm