Raus aus dem Geld-Spiel

Diskussionen rund um das Buch von Robert Scheinfeld


    Über die Liebe und das Geschäft.

    avatar
    Gast
    Gast

    Über die Liebe und das Geschäft.  Empty Über die Liebe und das Geschäft.

    Beitrag  Gast am Sa Nov 27, 2010 10:41 am

    Kali Mera!

    Ich habe gerade eine ganz und gar wundervolle Buchbesprechung von R. Dahlke zu Ronda Byrnes neuem Werk "The Power" gefunden die ich Euch nicht vorenthalten möchte:

    http://www.spuren.ch/news_comments/1004_0_3_0_C/

    Uns allen ein schönes Wochenende -

    Mitch drunken
    avatar
    Stella

    Anzahl der Beiträge : 58
    Anmeldedatum : 22.12.09

    Über die Liebe und das Geschäft.  Empty Re: Über die Liebe und das Geschäft.

    Beitrag  Stella am Sa Nov 27, 2010 12:25 pm

    Liebe Mitch,

    danke, die Buchbesprechung ist sehr aufschlussreich.

    Auch von mir ein schönes Wochenende

    Stella
    avatar
    helmut b.

    Anzahl der Beiträge : 174
    Anmeldedatum : 09.04.10

    Über die Liebe und das Geschäft.  Empty Re: Über die Liebe und das Geschäft.

    Beitrag  helmut b. am Sa Nov 27, 2010 12:51 pm

    Hallo - der gute Rüdiger Dahlke war auch einer meiner Einstiegsbegleiter vor über 20 Jahren - Sein Buch Krankheit als Weg hat mich seinerzeit stark beeindruckt. Es ist ein glaubwürdiger Vertreter seiner Zunft - Mitch, danke für den Hinweis - gekauft hätte ich mir sie auch nicht - aber ich kenne schon eine Reihe von Leuten, die nichts auf Ronda B. kommen lassen. Liebe Grüsse von Helmut
    achim-martin
    achim-martin

    Anzahl der Beiträge : 487
    Anmeldedatum : 15.03.10
    Alter : 59
    Ort : Maspalomas, Gran Canaria, Spanien

    Über die Liebe und das Geschäft.  Empty Re: Über die Liebe und das Geschäft.

    Beitrag  achim-martin am So Nov 28, 2010 5:04 pm

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die Buchbesprechung!

    Nun denn, ich habe dazu etwas zwispältige Antworten zu geben. Bitte nicht böse sein, wenn ich nicht sofort einstimme in den Content.

    Ich kann die wirtschaftlichen Aspekte nicht wirklich beurteilen. Da dies etwas von außen an mich herangebrachtes ist, sehe ich das somit neutral und beurteile es nicht. Hier ist für mich eine der Nagelproben, ob man etwas gelernt hat: nämlich zu beobachten aber nicht zu beurteilen, geschweige denn abzuurteilen. (Es kommt alles aus uns selbst heraus, ist eine Reflektion... , das gilt auch hier).

    Was die Liebe angeht. Auch Scheinfeld lässt ja mehr und mehr in Videos etc. von der Liebe "künden". Der Doc und andere eh. Wir haben darüber ja fleißig diskutiert.

    Daher unterstreiche ich nochmal meine persönliche Einstellung, welche durch die Erfahrungen des letzten Jahres in nicht geahnter Fülle und Größe entstanden ist. Meditationen, der Prozess - alles ist extrem wichtig, unentbehrlich als Handwerks- und Rüstzeug. Die bedingungslose Liebe - das Verständnis um was es hier geht - und die Einbeziehung ebensolcher (welche nämlich das höhere Selbst ist), sind ebenso unentbehrlich, mehr noch, sie ist der Schlüssel.

    Ich hatte in den letzten Monaten und nun speziell den letzten beiden Wochen die Erfüllung zunächst meiner inneren Sehnsüchte erreicht, und jetzt ganz von allein auch meiner materiellen. Wenn nun die vermeintlichen Eier kommen und ich reflexartig denke, oh Gott, jetzt gehts wieder los, Nachtigall ick hör Dir tapsen, etc.
    ... dann mache ich wie schon so oft erläutert kurz den Prozess, oder hoppe, aber schließe es einige Minutenlang mit der Resonanzfindung zur bed.losen Liebe ab und der Bitte, sie möge alles so richten, dass jeder damit zufrieden sei.
    Alles, wirklich alles löst sich nicht nur in Wohlgefallen auf, sondern es wird durch eine noch bessere Lösung abgeschlossen, als man es sich vorstellen kann.

    Mir geht es öfters so, dass ich doch noch durch Frustbeiträge im Fernsehen z.B. oder negative Eindrücke, welche mir von anderen zugetragen werden, dann am Ende selbst wieder vermeintlich negative Dinge erlebe. Für mich sind das jedoch Nagelproben, ich bin mir dessen bewusst und kann so bewusst dem begegnen.
    Annehmen der dann entstandenen Emotionen und die weiteren Prozesse, wie schon erläutert.

    Ich kenne das Buch nicht, aber wenn der Kern der Aussage über die Wirkung der Liebe handelt - dann ist es genau das, was auch andere Lehrer, inklusive Jesus etc. stets gebetsmühlenmäßig predigten. Einmal echt verstanden, ist es eine volle Erleuchtung. Menschen, welche man zuvor im eigenen Kopf wie Fratzen sah, wandeln sich erst in den eigenen Gedanken, und kurz danach im manifestierten Äußeren zu freundlichen und entspannten Charakteren. Wie beim Ho'oponopno Doc, der die Knasties in Hawaii heilte. Sie verwandeln sich einfach. Sorry, aber es ist tatsächlich so. Wieso nur kommt soviel Zweifel und auch ein wenig Missgunst, wenn Leute darüber berichten? Ist es das Geld, der Erfolg?

    Es ist für alle genug da, es gibt keinen Mangel - man darf es jedem nur von Herzem wünschen. Wer beginnt, andere auf diese Weise zu beurteilen, der zieht mehr und mehr davon in sein Leben. Will jemand das wirklich?

    In diesem Sinne

    versöhnliche Grüße

    Achim Smile
    achim-martin
    achim-martin

    Anzahl der Beiträge : 487
    Anmeldedatum : 15.03.10
    Alter : 59
    Ort : Maspalomas, Gran Canaria, Spanien

    Über die Liebe und das Geschäft.  Empty Re: Über die Liebe und das Geschäft.

    Beitrag  achim-martin am Di Nov 30, 2010 10:48 am

    Hallo,

    ergänzend möchte ich hier einmal (wirklich nur einmal, keine Sorge) den heutigen sog. Secret Scroll vom Secret Forum (einer Info von Rhonda Byrne) zitieren:

    "From The Secret Daily Teachings

    Our highest power is love, and it is one thing each of us has an unlimited amount of. How much love do you give to others in one day? Each day we have an opportunity to set out with this great, unlimited power in our possession, and pour it over every person and circumstance.

    Love is appreciating, complimenting, feeling gratitude, and speaking good words to others.
    We have so much love to give, and the more that we give, the more we receive.

    May the joy be with you,"


    Wenn man wöchtentlich solche Emails erhält, die nichts mit Verkaufen zu tun haben, dann lernt man schnell, welche Person dahinter steckt.
    Ob man es ausdrücklich Liebe nennt, oder wie Scheinfeld die Wertschätzung aller eigenen Kreationen, ist letzten Endes egal. Es kommt auf die Schwingung an, die damit erzeugt wird. Und da braucht der Eine solche Worte, ein Anderer vergleichbare andere Wörter.

    Liebe Grüße

    Achim Very Happy
    avatar
    helmut b.

    Anzahl der Beiträge : 174
    Anmeldedatum : 09.04.10

    Über die Liebe und das Geschäft.  Empty Re: Über die Liebe und das Geschäft.

    Beitrag  helmut b. am Di Nov 30, 2010 2:40 pm

    Hallo Achim - ist okidoki - Du hast Recht - bedingungslose Liebe plus Liebe unendlich zu mir und allen anderen ist der Schlüssel - ich freue mich für Dich und bin auch auf einem guten Weg - nicht zuletzt durch Deine Sammlung und Deine immer wieder aufmunternden Worte, die Du hier rein schreibst - Du bist ein ganz wichtiger Mensch in meinem Leben geworden - das musste hier mal gesagt werden I love you

    Liebe Grüsse von Helmut
    achim-martin
    achim-martin

    Anzahl der Beiträge : 487
    Anmeldedatum : 15.03.10
    Alter : 59
    Ort : Maspalomas, Gran Canaria, Spanien

    Über die Liebe und das Geschäft.  Empty Re: Über die Liebe und das Geschäft.

    Beitrag  achim-martin am Di Nov 30, 2010 6:42 pm

    Lieber Helmut,

    dafür danke ich DIR von ganzem Herzen! Ute, Du und einige andere haben mir diesen Weg geebnet. Alles andere muss/darf man ja selbst erleben und ausbauen. Jeder geht seinen individuellen Weg, aber es gibt Parallelen.

    Oh Mann, das Leben ist echt toll, seit langem kann ich wirklich von Herzen sagen, dass ich die Menschen und das Leben so richtig liebe. Ich lache sogar über die BILD etc....

    Das nur am Rande.

    Liebe Grüße

    Achim Smile
    avatar
    Gast
    Gast

    Über die Liebe und das Geschäft.  Empty Re: Über die Liebe und das Geschäft.

    Beitrag  Gast am Di Nov 30, 2010 10:02 pm

    Hallo Achim,
    ich glaube nicht, das es Rüdiger Dahlke bei seiner Rezension darum geht,der Autorin ihre Einnahmen zu neiden. Ich habe diese Buchbesprechung als sehr konstruktiv und sachlich empfunden.
    Im Gegenteil - für mich liegt der Fokus hier:

    Zwei amerikanische Schattentherapeutinnen Byron Katie und Debbie Ford bieten erfrischende Alternativen zu Rhonda Byrne. Erstere rät uns zu «lieben, was ist», statt das Schicksal mit Liebe zu zwingen. Letztere sagt über Positivdenken und die Arbeit mit Licht-Liebe-Affirmationen sinngemäß: Wer über Mist Eiskrem streicht, wird doch immer wieder auf den Mist zurückkommen.

    Dem ist wenig hinzuzufügen. Unsere eigentlichen Schätze liegen in unseren Schattenseiten. Diese zu konfrontieren und die dort in Unterdrückung und Blockaden gebundene Energie zu heben und wieder dem Leben zuzuführen, macht Freude und verleiht wirklich Kraft.
    ...und das ist, wie ich erfahren durfte, essentiell mit dem Scheinfeld Prozess möglich.

    Liebe Grüsse von Mitch santa
    avatar
    Gast
    Gast

    Über die Liebe und das Geschäft.  Empty Re: Über die Liebe und das Geschäft.

    Beitrag  Gast am Di Nov 30, 2010 11:23 pm

    hallo mitch,

    du,auf meinem nachttisch liegt immer the secret,weil es mich einfach erheitert.es ist wie ein schub popcorn in einem guten kinofilm.es baut mich ungemein auf.also ich finds gut.
    the power habe ich nicht gelesen,kann mir aber vorstellen das es einen ähnlichen efeckt hat.
    also der scheinfeld funktioniert bei mir .
    aber als nachtleckerli finde ich diese bücher motivierend.

    ah mittlerweile lese ich sowieso wieder romane,ganz unspirituell...






    Basketball
    searose
    searose

    Anzahl der Beiträge : 169
    Anmeldedatum : 30.05.10

    Über die Liebe und das Geschäft.  Empty Re: Über die Liebe und das Geschäft.

    Beitrag  searose am Di Nov 30, 2010 11:58 pm

    helmut b. schrieb:Hallo Achim - ist okidoki - Du hast Recht - bedingungslose Liebe plus Liebe unendlich zu mir und allen anderen ist der Schlüssel - ich freue mich für Dich und bin auch auf einem guten Weg - nicht zuletzt durch Deine Sammlung und Deine immer wieder aufmunternden Worte, die Du hier rein schreibst - Du bist ein ganz wichtiger Mensch in meinem Leben geworden - das musste hier mal gesagt werden I love you

    Liebe Grüsse von Helmut


    Hallo lieber Helmut und alle anderen,

    dem kann ich nur zustimmen, das gleiche gilt für mich. cheers

    Zu der Buchbesprechung, kann ich nicht sehr viel sagen, da ich das Buch selbst nicht kenne. Mich würde sehr interessieren wie Dahlke den Scheinfeld darstellen würde. Ob das für ihn auch ein amerikanischer Guru wäre, wer weiß!

    Liebe Grüße flower
    searose


    achim-martin
    achim-martin

    Anzahl der Beiträge : 487
    Anmeldedatum : 15.03.10
    Alter : 59
    Ort : Maspalomas, Gran Canaria, Spanien

    Über die Liebe und das Geschäft.  Empty Re: Über die Liebe und das Geschäft.

    Beitrag  achim-martin am Mi Dez 01, 2010 2:44 am

    Hallo Mitch,

    der zweite von Dir zitierte Absatz hinsichtlich der Hebung der Energie etc. ist sehr vergleichbar mit den Abraham Thesen. Mir kam die Buchbesprechung tatsächlich etwas negativ vor, weil zumindest in dem Teil den ich gelesen habe viel über ihre wirtschaftlichen Belange gesprochen wird. Ist aber ja egal. Jeder sieht die Welt und Personen aus seiner Sicht - das gilt auch hier.

    Ich merke nur eines im Leben - und zwar jeden Tag. Sobald es losgeht mit irgendwelchem Frustgerede, ob "wahr" oder unwahr, beginnt der Tag ins negative abzudriften. Das gilt für das ARbeiten im GEschäft wie im Privatleben.
    Es geht ja nicht um Unterdrückung, sondern um Wandlung.

    Deshalb wäre das Buch nichts für mich.
    Liebe Grüße

    Achim Smile
    avatar
    Gast
    Gast

    Über die Liebe und das Geschäft.  Empty Re: Über die Liebe und das Geschäft.

    Beitrag  Gast am Mi Dez 01, 2010 10:41 am

    Kali Mera all Very Happy

    @Achim:
    der zweite von Dir zitierte Absatz hinsichtlich der Hebung der Energie etc. ist sehr vergleichbar mit den Abraham Thesen.
    Abraham empfehlen, sich auf die Energie bzw. neuerdings Vortex genannt mittels Fokus wheels etc zuzubewegen während Scheinfeld ausdrücklich die für unerwünschte Kreationen verausgabte Energie unmittelbar zurückholt. Für jeden führt je nach persönlicher Entwicklung ein anderer Weg zum Ziel - deshalb werte ich das eine nicht gegen das andere ab. Im übrigen habe ich gestern durch meine Freundin die in den USA als Cheflektorin für einen großen Verlag arbeitet, die neue Vortex Meditation erhalten. Nachdem ich den überaus interessanten und kontroversen Rezensionsblog bei Amazon zu dem neuen Abraham Werk verfolgt habe, werde ich mir auch hierzu eine eigene Meinung bilden.

    Ich merke nur eines im Leben - und zwar jeden Tag. Sobald es losgeht mit irgendwelchem Frustgerede, ob "wahr" oder unwahr, beginnt der Tag ins negative abzudriften. Das gilt für das ARbeiten im GEschäft wie im Privatleben.
    Das stimmt - flächendeckend. Demzufolge hat Griechenland in diesem Jahr katastrophale 60% Umsatzrücklauf im Tourismus gehabt obgleich nahezu alle Horrormeldungen der Europäischen resp. Deutschen Medien zum größten Teil maßlos übertrieben bzw. schlicht unwahr gewesen sind.

    Hallo Blümchen flower - auf meinem Nachttisch liegt zur Zeit wieder "Der Erleuchtung ist es egal wie man sie erlangt" von T. Golasz. Und wortwörtlich ist es so - jeder kommt irgendwann und irgendwie an.

    Alles Liebe - Mitch
    achim-martin
    achim-martin

    Anzahl der Beiträge : 487
    Anmeldedatum : 15.03.10
    Alter : 59
    Ort : Maspalomas, Gran Canaria, Spanien

    Über die Liebe und das Geschäft.  Empty Re: Über die Liebe und das Geschäft.

    Beitrag  achim-martin am Mi Dez 01, 2010 5:33 pm

    Hallo Mitch,

    natürlich sollst Du wie jeder andere hier auch Deine eigene Meinung bilden. Da findest Du bei mir keinen Widerspruch. Very Happy

    Was die griechische Finanzpolitik und wohl auch Trickserei der letzten 10 Jahre angeht, die sind mir ziemlich schnurz, aber wundern tue ich mich darüber nicht. Mal abgesehen davon, dass auch Deutschland seit fast genauso langer Zeit kräftig daneben gewirtschaftet hat und bis heute keinen Heller Strafe gezahlt hat. Das sind eh nur Lippenbekenntnisse um die Bürger zu beruhigen. Aber egal, von meiner Seite aus genug der Politik.

    Liebe Grüße

    Achim Smile

    Gesponserte Inhalte

    Über die Liebe und das Geschäft.  Empty Re: Über die Liebe und das Geschäft.

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Dez 16, 2019 3:14 am