Raus aus dem Geld-Spiel

Diskussionen rund um das Buch von Robert Scheinfeld


    Macht euch der Gedanke nicht einsam?

    Bianca
    Bianca

    Anzahl der Beiträge : 54
    Anmeldedatum : 26.11.10

    Macht euch der Gedanke nicht einsam? - Seite 2 Empty Hallöchen Ich bin die Neue und komm nu öfters :o)

    Beitrag  Bianca am Fr Nov 26, 2010 2:51 pm

    Erst einmal hallo, durch einen wunderbaren "Zufall" kam ich zum Scheinfeld Buch und durch eine Rieesenwut im Bauch zu Euch

    Erst einmal danke an Euch alle, dass ich wegen Eurer vielen guten Beiträge, die ich fleissig studiert habe, nun ruhiger geworden bin und das Buch nicht mehr ganz so übel finde

    Ich hab zu einigen Threads Fragen, stelle diese aber da auch passend. Hier speziell beim "einsam" Thema habe ich nur eine Frage an Achim:

    "Wie sehr wir aber unser Leben beeinflussen können, auch mit Ho'oponopono, dass hat heute eine Dame im The Secret Forum beschrieben. Unglaublich, wie sich in wenigen Stunden alles für sie geändert hatte."

    Was ist Ihr passiert? Als neugierige Seele würde ich mich über eine Antwort freuen

    Herzliche Grüße, Bianca
    achim-martin
    achim-martin

    Anzahl der Beiträge : 487
    Anmeldedatum : 15.03.10
    Alter : 59
    Ort : Maspalomas, Gran Canaria, Spanien

    Macht euch der Gedanke nicht einsam? - Seite 2 Empty Re: Macht euch der Gedanke nicht einsam?

    Beitrag  achim-martin am Fr Nov 26, 2010 6:36 pm

    Hallo,

    diese Geschichte hab ich nicht mehr exakt in Erinnerung, zuviele ähnliche Stories werden ja dort erzählt. Aber sie war halt auch einsam gewesen und hat darüber gehoppt. Und plötzlich klarte sich alles auf und irgendwie war sie wieder glücklich, glaube hatte auch einen neuen Partner.

    Es gibt halt keine Zufälle, alles und jeder ist miteinander verbunden. Wir müssen nur unser höheres Selbst irgendwie dazu bringen, dass zu erledigen, was uns als materialisierte Wesen offenbar etwas schwer fällt, zu erledigen.

    Liebe Grüße

    Achim Smile
    Bianca
    Bianca

    Anzahl der Beiträge : 54
    Anmeldedatum : 26.11.10

    Macht euch der Gedanke nicht einsam? - Seite 2 Empty Re: Macht euch der Gedanke nicht einsam?

    Beitrag  Bianca am Fr Nov 26, 2010 6:54 pm

    Irgendwie ist gut Very Happy

    Ich stöber mal ein wenig im The Secret Forum, da war ich schon ewig nicht mehr

    Danke für die schnelle Antwort!
    Trinity
    Trinity

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 24.01.10
    Alter : 55

    Macht euch der Gedanke nicht einsam? - Seite 2 Empty Re: Macht euch der Gedanke nicht einsam?

    Beitrag  Trinity am Mi Jun 15, 2011 4:23 pm

    Liebe Rhea,

    sind die folgenden Worte nicht von Andre Loibl:

    Es tut mir leid. Bitte verzeih mir. Ich liebe Dich. Danke.

    Und zwar aus seiner Meditation Selbstliebe! Oder gibt es tatsächlich ein Buch oder eine Meditation von Robert Betz, die ich noch nicht kenne und Andre hat es "ausgeliehen"

    Very Happy


    Liebe Grüsse (hoffe es geht Dir gut)

    Beate
    Rhea
    Rhea

    Anzahl der Beiträge : 376
    Anmeldedatum : 18.12.09

    Macht euch der Gedanke nicht einsam? - Seite 2 Empty Re: Macht euch der Gedanke nicht einsam?

    Beitrag  Rhea am Mi Jun 15, 2011 6:19 pm

    Namasté!

    Das kommt aus dem Ho'oponopono.
    Ich finde es sehr wirkungsvoll.

    Einige Autoren hatten es in ihren Büchern, weiß aber nicht mehr wer außer Bärbel Mohr.

    Smile Rhea
    achim-martin
    achim-martin

    Anzahl der Beiträge : 487
    Anmeldedatum : 15.03.10
    Alter : 59
    Ort : Maspalomas, Gran Canaria, Spanien

    Macht euch der Gedanke nicht einsam? - Seite 2 Empty Re: Macht euch der Gedanke nicht einsam?

    Beitrag  achim-martin am Do Jun 16, 2011 7:15 pm

    Hallo,


    man sollte ganz bewusst auch "...ich liebe mich" in diese Meditation mit einbauen. Schließlich habe ich alles kreiert, auch womöglich meinen Selbsthass oder Schuldzuweisungen etc.

    Eine Freunding von mir neigte dazu, seit Jahren eine vermeintliche Schuld am Tod ihres Mannes zu bedauern. Sie drohte daran zu zerbrechen. Schuld, Zweifel, Hass etc. sind ebenfalls Eigenschaften, die dem Menschen zugeschrieben werden. Auch diese akzeptiert man an sich und man liebt sich dafür. Man sollte es durchaus regelmäßig laut aussprechen, oder aufschreiben. Ich liebe mich, ich liebe alles in mir und um mich herum..., ich erwarte die Liebe in allem, was mir künftig begegnet - (ggf. auch: ich transformiere alles um mich herum und in mir mit der bedingungslosen Liebe.) Das sind Mischungen aus dem Ho'oponopono und den anderen Lehren, denk ich mal.

    lg Achim Smile

    Gesponserte Inhalte

    Macht euch der Gedanke nicht einsam? - Seite 2 Empty Re: Macht euch der Gedanke nicht einsam?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Dez 10, 2019 8:15 pm